Startseite Kontakt Impressum

Geosynthetische Tondichtungsbahn

Produkte
NaBento RL-N
NaBento RL-C
NaBento L-N









Aufbau
NaBento – geosynthetische Tondichtungsbahnen (GTD) sind sandwichartige Verbundstoffe, in die durch eine spezielle kraftschlüssige Vernähung verschiedener textiler Trägerlagen mit daraus resultierender sehr hoher innerer Scherfestigkeit ein hochwertiger Bentonit sicher und gleichmäßig eingekapselt wird. Hauptbestandteil des eingelagerten Bentonits ist ein quellfähiges natürliches Tonmineral (Montmorillonit) mit einer großen spezifischen Oberfläche von bis zu 800 m² pro Gramm.

Einsatz
Mit NaBento – geosynthetischen Tondichtungsbahnen lassen sich konventionelle mineralische Dichtungen vielfach sicher und wirtschaftlicher ersetzen. NaBento findet als hochqualitative Barriere seine Anwendung im Deponiebau, als Oberflächenabdichtung und zur Verbesserung der geologischen Barriere, im Wasserbau als Dichtung in Rückhaltebecken, Deichen und Dämmen sowie im Verkehrswegebau in RiStWag-Bereichen und im Grundwasserschutz. Durch die kraftschlüssige Vernähung erhält NaBento eine hohe interne Scherfestigkeit, die es ermöglicht, standfeste Abdichtungen steiler Böschungen bis 1:1,75 ohne Versagen in der Bentonitschicht herzustellen. Neben dem scherfesten Verbund der Einzelkomponenten hat NaBento RL eine spezielle Beschichtung der Oberfläche, die zu einer verbesserten Austrocknungssicherheit führt. Weiter führt die Beschichtung zu hervorragenden Scherfestigkeiten mit Kontaktmaterialien, so dass auch in Steilbereichen sicher gebaut werden kann. Die Verlegung der GTD erfolgt nach den Einbau- und Verlegehinweisen des Herstellers schnell, einfach und sicher.


Die Überlappungen können je nach Anforderung mit verschiedenen Fügetechniken ausgeführt werden

  • Werkseitig vorgefertigte Überlappungsbereiche an den Längsseiten, so dass nur noch die Kopfseite mit Bentonit abgedichtet werden muss
  • Abdichtung mit Bentonitpulver und Paste im Überlappungsbereich von 25 cm
  • Abdichtung mit Spezialkleber, um eine Schub- und zugfeste Verbindung zu erhalten, die gleichzeitig setzungsunempfindlich ist






 


 
FRECO Geo-Systeme | Raiffeisenstraße 1 | 63939 Wörth am Main | Tel. 09372 / 9978-0 | Fax 09372 / 9978-15 | contact@freco.net | www.freco.net